suchen

Wähle deinen Bezirk aus

8. Februar 2022

Zocken bis die Impfung kommt!

Unter diesem Motto hat der Jugendtreff Arthaberbad eine Impfaktion organisiert. Am 2. und 3. Februar konnten sich sowohl Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren als auch Erwachsene die Erst,- Zweit- oder Booster-Impfung im Jugendtreff holen. Was dafür nötig war? Lediglich die E-Card und ein Lichtbildausweis – Anmeldung war keine erforderlich.

Verein Wiener Jugendzentren

Rund um die Aktion hat sich das Team ein kreatives Rahmenprogramm überlegt. So konnten Wartezeiten sowie die die Zeit nach der Impfung, in der man sich schonen sollte, gut überbrückt bzw. genutzt werden. An der PlayStation5, die extra dafür organisiert wurde, konnten die Jugendlichen unter anderem "FIFA 22" oder "NBA 2K22" zocken. Im Sportraum wurde die Switch installiert, wo Spiele wie "Just Dance" oder "Sing" ausprobiert werden konnten.

Auch in der Küche des Jugendtreffs war einiges los: Neben Krapfen, Tee und Kaffee konnten die Jugendlichen gemeinsam mit dem Team leckere Waffeln und alkoholfreie Cocktails machen. Rund um die Aktion fanden zahlreiche Gespräche statt - sowohl das Team des Jugendtreffs als auch die Einsatzkräfte leisteten wertvolle Aufklärungsarbeit.

Content Bild

Zum Abschluss der Impfaktion wurde das "Booster-Bingo" ausgerufen, bei dem viele coole Preise gewonnen werden konnten. Mitmachen durften alle Jugendlichen, die entweder an einem der beiden Tage oder auch schon davor ihre Impfung bekommen haben. Verlost wurden etwa Bargutscheine, Ausflüge oder die Zusage, ein Wochenprogramm im Jugendtreff gestalten zu dürfen.

{Name}

{Content}